Mai 26 2008

UDD Phase 4 – Modellierung

1  ​kommentare

Nachdem die Oberfläche einer Funktion gestaltet ist, kann man sich den schwierigeren Dingen zuwenden. Die Phase Modellierung soll einen Überblick verschaffen, wie die neue Funktionalität in das Gesamtsystem integriert werden kann.

Welche Datenbankfelder werden benötigt, wo im Schichtenmodell soll die Funktion implementiert werden, welche Bibliotheksfunktionen können benutzt werden, welche Algorithmen sind am geeignetsten für das Problem? Diese Fragen sollten sich Entwickler stellen und beantworten.

Im Zweifelsfall sollte die Meinung von Kollegen eingeholt werden oder falls möglich ein Test entwickelt werden. Besonders bei Performancefragen kann ein Lasttest sehr aufschlussreich sein.

Es geht in dieser Phase nicht darum, die zu entwickelnde Funktionalität bis ins letzte Detail mit UML Diagrammen zu beschreiben. Diagramme sollten nur dort eingesetzt werden wo es Sinnvoll ist und dadurch Vorteile entstehen.

​Über mich

Jens Jäger

Hey, ich bin Jens. Als Experte für Digitalisierung und digitale Transformation habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, Dir zu zeigen, wie Du zum Gewinner der digitalen Transformation wirst - mit kostenlosen Tipps und Know How.

Das könnte dich auch interessieren

Online-Marketing Trends 2020

WordPress Sicherheit – Eine Anleitung

Besucherstatistik für WordPress ohne Cookie-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Infos zum Datenschutz.


Dein Kommentar *

{"email":"E-Mail Adresse ungültig","url":"Website address invalid","required":"Das Feld wird benötigt"}

Java Lexikon für Recruiter