Juli 16 2008

Ruby on Rails

0  ​kommentare

Since it first appeared in July 2004, Ruby on Rails has revolutionized the process of developing web applications. It has enabled web developers to become much faster and more efficient, al lowing for quicker application development a critical advantage in these days of web time.
(Orsini 2007, S.1)

Ruby on Rails ist ein in Ruby programmiertes Framework für die Entwicklung von Webapplikationen. Es wurde von David Heinemeier Hansson entwickelt und 2004 der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Framework folgt dem Model-View-Controller Architekturmuster, bei dem das Softwaresystem in Datenhaltungsschicht (Model), Präsentationsschicht (View) und Programmsteuerung (Controller) aufgeteilt wird.

Ruby on Rails macht von der Möglichkeit der Metaprogrammierung gebrauch um Methoden zu definieren, die wie Erweiterungen der Ruby Syntax wirken. Es folgt dem Prinzip Don’t Repeat Yourself und stellt Konvention über Konfiguration.

Besonders hervorzuheben ist das Modul Active Record, das eine objektrelationale Abbildung der Datenbank nach dem von Martin Fowler, in Patterns of Enterprise Application Architecture, vorgestellten Active Record Designpattern bereitstellt. In Agile Web Development with Rails wird Ruby on Rails in allen Details beschrieben.

Veröffentlicht in Softwareentwicklung am 16. Juli 2008

​Über mich

Jens Jäger

Hey, ich bin Jens. Als Experte für Digitalisierung und digitale Transformation habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, Dir zu zeigen, wie Du zum Gewinner der digitalen Transformation wirst - mit kostenlosen Tipps und Know How.

Das könnte dich auch interessieren

Online-Marketing Trends 2020

WordPress Sicherheit – Eine Anleitung

Besucherstatistik für WordPress ohne Cookie-Banner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Infos zum Datenschutz.


Dein Kommentar *

{"email":"E-Mail Adresse ungültig","url":"Website address invalid","required":"Das Feld wird benötigt"}

Java Lexikon für Recruiter