Vortrag: HTML5 und CSS3 – Plattform für die Webentwicklung

Nächsten Mittwoch (20.04.2011) halte ich einen Vortrag zum Thema HTML5 und CSS3 bei der JUG Karlsruhe.

Abstract

HTML5 und CSS3 ist Zukunft des Webs. Für neue Projekte ist es auch die Gegenwart. Es gibt heutzutage KEINEN Grund neue Anwendungen nicht mit HTML5 zu entwickeln. Die aktuellen Versionen von Safari, Chrome, Firefox und Internet Explorer unterstützen bereits ein Vielzahl der Möglichkeiten von HTML5. Durch die Abwärtskompatibilität des HTML5 Standards kann, mit ein paar Zeilen Javascript, sogar der Internet Explorer 6 verwendet werden. Auch die Browser von iPhone, iPad und Android bieten eine hervorragende Plattform für mobile HTML5-Webanwendungen.

Weiterlesen

Das Problem mit dem Segway

This is a translation of the essay: The Trouble with the Segway from Paul Graham to the german language.

Der Segway hat sich, gelinde gesagt, nicht wie erhofft verkauft. Dafür gibt es mehrere Gründe. Einer davon ist das die Leute nicht auf einem Segway gesehen werden wollen. Jemand der einen Segway fährt sieht aus wie ein Idiot.

Mein Freund Trevor Blackwell hat seinen eigenen Segway gebaut, genannt Segwell. Er hat auch eine Version mit einem Rad gebaut, das Eunicycle, das aussieht wie ein normales Einrad, bis man erkennt das der Fahrer nicht treten muss. Er ist mit beiden Gefährten nach Mountain View zum Kaffeetrinken gefahren. Wenn er das Eunicycle fährt, lächeln ihn die Leute an. Aber wenn er den Segwell fährt wird er beschimpft: „Zu faul zum laufen, du Trottel?“.

Weiterlesen