Suchmaschinen

Eine Suchmaschine ist eine Software, die Verfahren des Information Retrieval implementiert. Sie dient zur Informationsfilterung von Dateien, die in einem Computersystem abgelegt sind. Eine Suchmaschine erstellt einen Index für die Datenbasis, um Suchanfragen für jeden Suchbegriff mit einer nach Relevanz geordneten Ergebnisliste zu beantworten. Dieser Index ist vergleichbar mit einem Index-Objekt eines Datenbanksystems. Nach Eingabe eines Suchbegriffes zeigt die Suchmaschine eine Liste mit Verweisen auf relevante Dokumente. Meistens werden die Suchergebnisse mit dem Titel des Dokuments und einem mit dem Suchbegriff enthaltenen Auszug aus dem Dokument dargestellt. Suchmaschinen haben drei wesentliche Aufgabenbereiche: 

  • Generierung, Aktualisierung und Optimierung einer Datenstruktur mit Informationen über die zu durchsuchenden Dokumente. Diese Datenstruktur wird Index genannt.
  • Verarbeitung der Suchanfragen und ordnen der Ergebnisse anhand der Relevanz des indizierten Dokumentes zum Suchbegriff.
  • Aufbereitung und Darstellung der Ergebnisse in einer Form, die vor allem den Kriterien: Erwartungskonformität, Aufgabenangemessenheit und Selbstbeschreibungsfähigkeit entspricht.

Nach der von Jakob Nielson erstellten und zuletzt im Jahr 2007 aktualisierten Liste mit den zehn schlimmsten Fehlern im Webdesign ist eine schlechte Suche der zurzeit am Häufigsten gemachte Fehler auf Webseiten. In Search: Visible and Simple beschreibt Jakob Nielsen die Gründe, warum Anwender Suchfunktionen auf Webseiten erwarten. Diese sind:

  • Anwender wollen nicht die Navigation einer Seite benutzen. Sie wollen nur das finden, was sie interessiert.
  • Die Suche bietet einen Ausweg wenn sich die Anwender in der Navigationsstruktur verloren fühlen und nicht weiter wissen.

Daraus ergibt sich, dass auf größeren Webauftritten eine Suchmaschine, aus Gesichtspunkten der Usability, ein unverzichtbarer Bestandteil ist. Jedoch ist die Implementierung einer Volltextsuchmaschine und die sinnvolle Gewichtung der zu durchsuchenden Inhalte sehr aufwendig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.